Wettkampfrichter-Team


 

Wettkampf ohne Wettkampfrichter ? – Funktioniert nicht !

Zahlreiche Eltern, einige Aktive und auch Trainer haben in der Vergangenheit bereits an der eintägigen Ausbildung zum Wettkampfrichter (WKR) teilgenommen, die mit einer kleinen Prüfung abschließt. Sie alle ermöglichen damit unseren Schwimmverein-Aktiven die Teilnahme an Wettkämpfen.

Bei einem Schwimmwettkampf kommen meist ca. 10-20 Kampfrichter zum Einsatz, die von den beteiligten Vereinen des stattfindenden Wettkampfes gestellt werden müssen. Ohne diese Kampfrichter kann kein Wettkampf stattfinden. Auch der Schwimmverein Spremberg muss regelmäßig Kampfrichter für die verschiedenen Wettkämpfe stellen, an denen unsere Schwimmer teilnehmen. Je mehr Schwimmer starten,  desto mehr Kampfrichter werden benötigt. Je mehr Kampfrichter wir dabei zur Verfügung haben, desto besser lassen sich bevorstehende Veranstaltungen planen und Heimwettkämpfe durchführen.

Deshalb benötigen wir regelmäßig, immer wieder neue Kampfrichter!

Was muss ich tun um Wettkampfrichter zu werden ?

Voraussetzung für die Teilnahme an der eintägigen WKR-Ausbildung ist ein Mindestalter von 14 Jahren. Vorkenntnisse des Schwimmsports sind hilfreich, aber keine Bedingung. Die Ausbildung ist für die Teilnehmer kostenfrei. Die Teilnahmegebühr/ die Ausbildung übernimmt der Verein. Termine zu entsprechenden Ausbildungsmöglichkeiten in der Region werden regelmäßig auf der Vereinshomepage veröffentlicht, Einsatzmöglichkeiten für ausgebildete Wettkampfrichter können der Veranstaltungsseite entnommen werden.

Die Wettkampfrichterausbildung legen wir besonders den Eltern unserer jugendlichen Schwimmer ans Herz. Unterstützen Sie uns dabei, damit unsere Nachwuchsschwimmer auch weiterhin an möglichst vielen Wettkämpfen teilnehmen können.

Neueinsteiger erhalten durch die Kampfrichterausbildung ein besseres Verständnis für den Schwimmsport. Der Besuch eines Schwimmwettkampfes wird dadurch zu einem interessanten Erlebnis, indem man Einblick in die Regularien und Organisation eines Schwimmwettkampfs erhält.

Nach erfolgreichem Abschluss der Wettkampfrichterausbildung besteht die Möglichkeit, eine fortführende Ausbildung für weitere Kampfrichterfunktionen zu absolvieren.

Folgende Kampfrichtergruppen können ausgebildet werden:

  • Auswertung (Mindestalter 16 Jahre, erfolgreicher Abschluss als Wettkampfrichter)
  • Zusatzausbildung zum Starter oder Sprecher (Mindestalter 16 Jahre, erfolgreicher Abschluss als Wettkampfrichter)
  • Schiedsrichter (Mindestalter 18 Jahre, erfolgreicher Abschluss als Wettkampfrichter, Auswerter, Starter)

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bei Cordula Schenker, der Schwimmwartin des Vereins.

NameVornameGültigkeitKampfrichtergruppe
BennewitzClaudiaDez 20WKRST/SPR
BennewitzWolf-DietrichDez 20WKRST/SPR
BennewitzFelixDez 19WKRST
BumbelMargittaDez 19WKR
BüttnerKoraDez 19WKR
GrahlJacqueline Dez 19WKR
HanselTonyDez 19WKR
HeislerManfred-WKRSTAW/PFSCH
JeroschKarstenDez 17WKR
JeroschClaudiaDez 19WKR
KobusKathrinDez 19WKR
KobusFranz-JosephDez 19WKR
MüllerAlinaDez 19WKR
NirkowAnnaDez 19WKR
SchenkerCordulaDez 20WKRAW/PF
WernHeddaDez 17WKR